iserv g frogblog g quitim g quical g quimea g quicon g quiill g



StartSlide05

headerlarge 02

In der Kunst ist es anders als beim Fußballspiel.

In Abseitsstellung erzielt man die meisten Treffer. 

(Edgar Degas)

 

Das Fach Kunst soll Schülerinnen und Schüler dazu ermutigen und befähigen, Neues auszuprobieren und auch zu experimentieren, um neue und ungewöhnliche Ergebnisse zu erzielen.

Dabei legt die Kunstfachschaft besonderen Wert auf selbständige Ideen- und Konzeptentwicklungen der Schülerinnen und Schüler. Das bedeutet, dass diese mit zunehmendem Alter lernen, eigene Ideen für ihre praktische Arbeit zu entwickeln und diese gestalterisch umzusetzen. In diesem Zusammenhang werden vielfältige künstlerische Techniken erlernt, wie z.B. im Bereich der Zeichnung, Malerei, dem plastischen Gestalten, aber auch im Film und in der Fotografie sowie in verschiedenen Drucktechniken. Design und Architektur finden neben den klassischen Künsten genauso Beachtung im Unterricht.

Die theoretische Auseinandersetzung mit Kunstwerken, Designobjekten und Bauwerken sowohl im Unterricht als auch direkt vor Originalen im Museum ist fest in unserem schulischen Arbeiten verankert. Dieser Theorienanteil nimmt bis zum Abitur stetig zu.

Museumsbesuch

 

 

 

 

 

 

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Datenschutzerklärung