iserv g frogblog g quitim g quical g quimea g quicon g quiill g



StartSlide05

headerlarge 02

 

"Religion ist Sinn und Geschmack fürs Unendliche." Friedrich Schleiermacher

Woher erhält das Leben Sinn und Bedeutung?
Was meinen wir, wenn wir "Gott" sagen?
Was bedeutet es für Menschen, zu glauben?
Was verbindet die Religionen? Und was unterscheidet sie?
Wo begegnen wir Religion und Religionen im Alltag?

Im Religionsunterricht geht es um die Fragen des Menschen nach Gott, nach Glauben und Sinn, nach Wahrheit und Verantwortung, nach Gerechtigkeit, Frieden und den Bedingungen gelingenden Lebens.

Die Schülerinnen und Schüler lernen dazu Geschichten, Symbole und Bilder aus Christentum, Judentum und Islam sowie anderen Religionen kennen. Sie gewinnen kulturelles und religiöses Orientierungswissen, begegnen Formen gelebter Religion und tauschen sich über das Erlernte sowie über ihre Erfahrungen und Überzeugungen aus. Der Religionsunterricht bietet den Schülerinnen und Schülern vor diesem Hintergrund Gelegenheiten, über ihre eigenen Fragen nach dem Sinn des Lebens nachzudenken und über verantwortliches Handeln in unserer Welt ins Gespräch zu kommen.

 

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Datenschutzerklärung