iserv g frogblog g quitim g quical g quimea g quicon g quiill g



StartSlide05

headerlarge 02

Neue Telefonnummer

Das Gymnasium Grootmoor hat eine neue Telefonnummer:

040 / 428 93 52 - 0

Kalender

08. Apr. 2018
Besuch australischer Austauschschüler
16. Apr. 2018
Besuch der spanischen Austauschschüler
16. Apr. 2018
Schriftliche Abiturprüfungen
23. Apr. 2018 um 19:30
Grootissimo-Probe Tenor und Bass
25. Apr. 2018
Bürgerschaftsbesuch PGW-Kurse Jg 10
25. Apr. 2018
Schriftl. Abitur Frz, dez. Kun
26. Apr. 2018
Girls' and Boys' Day Jg 6
26. Apr. 2018
Schriftl. Abitur Lat
27. Apr. 2018
Schriftl. Abitur Deu

Wk II J 2017V

Kurz vor Weihnachten starteten unsere Wk II -Jungen als erstes Team in die diesjährige JtfO-Basketballsaison. Das neu formierte Team traf in eigener Halle auf das Gymnasium Marienthal sowie die Erich-Kästner STS.

Im ersten Spiel musste man sich gleich gegen Marienthal beweisen. Die Mannschaft fand gut ins Spiel und besonders Mattheo zeigte von Beginn an, wie heiß man aufs Spiel war. Schnell konnte man sich eine 10:4 Führung erspielen, die bis kurz vor der Halbzeit sogar noch auf 14:5 angewachsen war, doch mit einem Buzzerbeater verkürzte Marienthal glücklich auf 14:8.

In Hälfte 2 verlor man dann leider etwas den Faden und vor allem offensiv lief nicht mehr viel zusammen; so musste man beim 16:17 erstmalig einen Rückstand hinnehmen. Diesem lief man dann bis zum Spielende vergeblich hinterher, auch weil Marienthal noch drei erfolgreiche 3 Pkt-Würfe (auch wieder einer in letzter Sekunde) gelang. So stand am Ende eine etwas bittere 20:26 Niederlage.

Im 2.Spiel traf dann Marienthal auf die EKS und konnte dieses Spiel nach wieder schwacher 1. Halbzeit (15:20) dann doch mit 41:32 für sich entscheiden.

Im abschließenden Spiel zwischen der EKs und unserem Team ging es also um den zweiten Platz und damit den Einzug in die Zwischenrunde. Der Beginn war auf beiden Seiten sehr fahrig; es gelang offensiv keinem der beiden Teams besondere Akzente zu setzen. So stand es zur Halbzeit nur 7:9. Nach der Pause drehte unser Team dann aber plötzlich auf und überrannte den Gegner zur 21:9 Führung. Erst in den letzten Minuten gelang der EKS dann Ergebniskosmetik zum 21:13 Endstand.

Damit hat das Team den Einzug in die Zwischenrunde geschafft, die am 17.01 am Walddörfer Gym. gespielt wird.

Fürs Grootmoor spielten: Alex (-/4), Alex, Finn, Kevin, Mattheo (14/11), Paul (4/2), Peter (2/2), Tim(-/2)

 

 

 

 

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Datenschutzerklärung